Was erwartet die TeilnehmerInnen

Im  Arbeitstraining domenico – Stiftsgarten St. Lambrecht erwarten die TeilnehmerInnen folgende Aufgabenbereiche:

  • Rasen- und Beetpflege
  • Ernten und Verarbeiten von Kräutern, Obst und Gemüse
  • Verkauf der selbst erzeugten Produkte (Teemischungen, Kräutersalze, Säfte, u.v.m)

Im Arbeitstraining können Menschen mit psychosozialen und psychischen Problemen trainieren, am Arbeitsmarkt (wieder) Fuß zu fassen. Unter realen Arbeitsbedingungen wird gezielt ein Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereitet. Betroffene lernen hier nicht nur fachliches Knowhow, sondern auch, mit ihrer Erkrankung umzugehen. Außerdem trainieren sie organisatorische Kompetenzen und Soft Skills, die sie in jedem Beruf benötigen. Das Arbeitstraining ist keine Beschäftigungstherapie, sondern echte Arbeit, die einer Anstellung am ersten Arbeitsmarkt –  unter Rücksichtnahme auf individuelle Bedürfnisse, Voraussetzungen und Leistungsvermögen – in weiten Teilen ähnelt.

Das Projekt dauert 12 Monate und bietet folgende Leistungen:

  • gezieltes Training unter arbeitsmarktnahen Bedingungen
  • Entwickeln von beruflichen und persönlichen Perspektiven
  • Erlernen, Erproben und Festigen von sozialen, organisatorischen und fachlichen Fähigkeiten
  • Fördern von Eigenständigkeit und Arbeitsfähigkeit
  • Hilfe bei der Stabilisierung und Verbesserung der psychischen und sozialen Lebenssituation
  • bei Bedarf Vorbereitung auf weiterführende berufliche Rehabilitationsmaßnahmen
  • auf individuelle Bedürfnisse abgestimmtes Training unter Anleitung von geschulten TrainerInnen

Infos und Kontakt für InteressentInnen:
Eva Feitl, Clearing-Management Obersteiermark,
Wiener Straße 52, 8605 Kapfenberg,
Tel: +43 (0)50 441-0,
cm@promentesteiermark.at

Weitere Informationen über die Angebote von pro mente steiermark erhalten Sie auf www.promentesteiermark.at oder in unserem Folder >> Download Folder

Logo pro mente steiermark stilisierte figuren als gruppe in grün und schwarz